Wirbelsäulenneuausrichtung


Energetische Wirbelsäulenneuausrichtung
(Begradigung der Wirbelsäule)

Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist ein zentraler Punkt für das physische und spirituelle Wohlbefinden des Menschen und deshalb der Schlüssel zu allen Ebenen des Bewusstseins.

Der Zustand der Wirbelsäule geht unmittelbar mit dem Gesundheitszustand des Menschen einher.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule geschieht ohne körperliche Berührung oder Veränderung am Skelett.

Eine kleine Auswahl von Symptomen, bei denen sich die „Neuausrichtung“ als hilfreich erwiesen hat:

-    Rückenschmerzen
-    Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
-    Schulter-, Knieschmerzen
-    Bluthochdruck
-    Kopfschmerzen
-    Schwindel
-    ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom)
-    Muskelschmerzen
-    Sportverletzungen uvm.

Durch die „Neuausrichtung“ wird folgendes auf physischer Ebene bewirkt:

-    Die Wirbelsäule wird begradigt
-    Die Schulterblätter werden gerade gestellt
-    Es erfolgt eine Beckenschiefstandkorrektur mit Beinlängenausgleich


Durch die Kraft des göttlichen Gedankenfeldes kann in einem jeden Menschen die individuelle göttliche Ordnung wiederhergestellt werden. Somit kann sich der Prozess des Heilwerdens in dir entfalten und Rückenprobleme oder Haltungsschäden können Heilung erfahren.

Von diesem Zeitpunkt an wird es dir leichter möglich sein, mit beiden Beinen fest am Boden zu stehen, kraftvoll deinen Weg zu gehen und dich so anzunehmen wie du bist.